Parkett wachsen

Geöltes Parkett kann auf Wunsch im Anschluss gewachst werden. Das Wachs bildet eine weitere Schutzschicht auf das Parkett und bildet einen schützenden Film auf der Oberfläche. Das Wachs sättigt die Parkett Oberfläche und kann einen glänzenden Effekt herbeiführen.

Das Wachs kann auf einem frisch geölten Boden, nachdem das Öl getrocknet ist (24 Stunden), ohne Vorarbeit aufgetragen werden. Falls das Wachs auf ein bereits vor längerer Zeit geöltes Parkett aufgetragen wird, muss die Oberfläche zunächst gründlich gereinigt und leicht angeraut werden, beispielsweise mittels eines grünen Pads.

Zähflüssiges Parkett Wachs kann punktuell mit Hilfe eines Lappens oder eines Spachtels aufgetragen werden und anschließend mit der Einscheibenmaschine oder Poliermaschine mit weißem Pad verteilt werden. Randbereiche und Ecken werden mit einem Baumwolllappen nachbearbeitet. Nachdem die gesamte Fläche gewachst worden ist, wird die Fläche mit einem frischen weißen Pad noch einmal poliert, damit das gesamte Wachs vollständig und gleichmäßig auf der gesamten Fläche eingearbeitet und überschüssiges Wachs abgetragen wird.

Flüssiges Parkett Wachs kann vergleichbar wie Öl auf das Parkett aufgetragen werden. Entweder per Hand mittels Baumwolllappen / Schwamm /Spachtel / etc. oder maschinell mittels Einscheibenmaschine / Poliermaschine. Der Auftrag des Wachs und das anschließende Polieren mit einer Einscheibenmaschine / Poliermaschine mit weißem Pad ist deutlich schneller, weniger aufwändig und erzielt ein noch schöneres Ergebnis. Die Randbereiche und Ecken werden mit einem Baumwolllappen nachbearbeitet.