Parkett renovieren

Parkett ist auf den ersten Blick mit Haut oder Leder vergleichbar. Holzfußböden sehnen sich mit der Zeit wie ein Lederschuh nach der richtigen Reinigung und Pflege. Zwar erhält Parkett im Laufe der Zeit eine einzigartige Patina, doch gehen die Jahre nicht spurlos vorbei. So kann es sein, dass es notwendig wird, dass Parkett zu reparieren oder zu renovieren. Parkett ist der einzige Bodenbelag, der in Abhängigkeit der Nutzschicht mehrmals abgeschliffen und somit vollkommen renoviert werden kann. Ein frisch geschliffener und erneut mit Lack, Öl oder Wachs behandelter alter Holzfußboden kann wieder in neuem Glanz erstrahlen. Dabei sollte ein maschineller Schliff am besten durch den Fachmann durchgeführt werden.

Wird Parkett renoviert und die gesamte Fläche des Bodens geschliffen, werden ca. 0,5mm der Nutzschicht abgetragen. Wie oft das Parkett geschliffen werden kann, hängt von dessen Nutzschicht ab. Mehrschichtparkett mit einer 4mm starken Nutzschicht kann meist zwei bis drei Mal geschliffen werden, damit nach der Renovierung noch eine ausreichend starke Nutzschicht vorhanden ist. Je höher die Nutzschicht, desto öfter kann das Parkett geschliffen werden. Somit erfreut man sich an gutem Mehrschichtparkett meist über 40 Jahre und an hochwertigem Massivholzparkett mehrere Generationen.

Geöltes Parkett kann im Gegensatz zu lackiertem Parkett auch partiell ausgebessert und angeschliffen werden, um einzelne Bereiche zu renovieren oder Flecken zu beseitigen.

Es wird empfohlen das Schleifen und Renovieren von Parkett von einem Fachmann durch zu führen zu lassen, denn das Schleifen ist schwieriger als man zunächst vermutet. Die Arbeit des Fachmanns unterscheidet sich oft im Ergebnis von der Laienarbeit. Wer jedoch selber zur Tat schreiten möchte, kann im Fachhandel beraten werden, die benötigten Maschinen dort oder im Baumarkt ausleihen sowie das benötigte Material erwerben. Wir beraten Sie gern!

Weitere Informationen rund um das Thema Parkett schleifen, finden Sie in unserem Artikel „Parkett schleifen – umfangreiche Informationen“ sowie eine Schritt für Schritt Anleitung in unserem Artikel „Parkett schleifen Schritt für Schritt“.